Aktivitäten


In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Oekotourismus in Palmarin übertragen wir die Aufträge für unsere Ausflüge und Exkursionen an dörfliche Vereinigungen mit dem Wunsch, dass ein Teil der Einnahmen der örtlichen Bevölkerung zugute kommt.

  1. Das Schwimmbad

    Ein kleines Schwimmbad für Kinder aber auch für die Grösseren sorgt für Erfrischung.

    Der Zugang zum öffentlichen Strand ist direkt. Das Baden im Meer ist gefahrlos.

  2. Die Bibliothek

    Bücher und Comics stehen zur Verfügung.

    Gratis WiFi

  3. Besuch der Dörfer und des Oekomuseums

    Tom der Rasta Gentleman von Marseille, ursprünglich aus Nguethie stammend, oder ein offizieller Führer, begleiten Sie in die Dörfer von Palmarin, Ngallou, Ngounoumane und zum Oekomuseum von Ousmane der verschiedene Kulturobjekte dort ausstellt, welche die Ahnen ihm anvertraut haben.

  4. Besuch des Naturreservats von Palmarin

    Ein Führer mit einem Pferdewagen oder einer Kutsche holen Sie im Djidjack ab. Während des Tages oder bei Dämmerung entdecken Sie ein Gebiet mit einer raren Biodiversität, Mangroven, Palmen, Kokospalmen, Affenbrotbäume, Fächerpalmen......und eine nicht weniger interessante Fauna mit einer Vielfalt an Vögeln und Hyänen die sich zeigen oder auch nicht, je nach Laune!

    Für 4 Personen kostet dieser Ausflug 13'500 CFA, zusätzlich 2000 CFA/pro Person Eintritt in das Naturreservat.

  5. Pirogue

    Mit Pap und erfahrenen Führern gehen Sie auf Entdeckungsfahrt zu den Inseln, durch die Mangrovenwälder des Sine-Saloum zu den Vogelpopulationen.

    Der Preis beläuft sich auf 27'500 bis 65'000 CFA je nach Anzahl Personen und ob halb- oder ganztags.

  6. Reiten

    Unser Nachbar Mamadou begleitet Sie mit seinen Pferden.

    Der Preis pro Stunde: 6'000 CFA

  7. Der Fischerhafen von Djifer

  8. Historischer Besuch: Mbissel und Joal-Fadhiout

    Das Dorf Mbissel und die kleine Stadt Fadhiout: Das Dorf war die erste Hauptstadt der Könige vom Sine. Dort befindet sich, neben einer seltenen Autonomie der Bewohner, der heiligen Baum des Maissa Wali und der „Rite des Pilons“.

    Fadhiout ist bekannt durch seine Organisation und seinen Friedhof wo Muslime und Christen Seite an Seite beerdigt sind.

    Eine besondere Attraktion bietet der Bolong von Mbissel wo man die besten Austern der Gegend findet. Sie werden von den Frauen kultiviert.

  9. Der Markt von Nguénienne

    Es handelt sich um einen regionalen Wochenmarkt, der jeden Mittwoch stattfindet.

  10. Die Sonntagsmesse von Marlodj oder vom Dorf Ngounoumane

  11. Amateurfischen

    Wir organisieren eine Teilnahme bei einer Ausfahrt zum Fischen mit den besten Fischern von Djifer

    Preis: 50'000 CFA pro Halbtag, Köder inbegriffen

  12. Biwak auf den Inseln

    Zwei Nächte und drei Tage im Sine Saloum, eine Reise ins Abenteuer mit der Equipe von Pap.

    Preis auf Anfrage